• strict warning: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w009eb41/drupal/sites/all/modules/date/date/date.theme on line 255.
  • strict warning: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w009eb41/drupal/sites/all/modules/date/date/date.theme on line 260.
  • strict warning: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w009eb41/drupal/sites/all/modules/date/date/date.theme on line 261.
  • strict warning: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w009eb41/drupal/sites/all/modules/date/date/date.theme on line 255.
  • strict warning: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w009eb41/drupal/sites/all/modules/date/date/date.theme on line 260.
  • strict warning: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w009eb41/drupal/sites/all/modules/date/date/date.theme on line 261.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w009eb41/drupal/sites/all/modules/views/views.module on line 906.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /www/htdocs/w009eb41/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /www/htdocs/w009eb41/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_boolean_operator::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /www/htdocs/w009eb41/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter_boolean_operator.inc on line 159.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /www/htdocs/w009eb41/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /www/htdocs/w009eb41/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.

Workshop „Nachhaltiges Marketing“

Termin: 
12.05.2011 - 19:00 - 22:00

Nicht nur für große – auch für kleine und mittelständische – Unternehmen ist das Marketing ein Schlüssel für den betriebswirtschaftlichen Erfolg. Bereits bei der Entwicklung der eigenen Geschäftsidee kommen Werkzeuge des Marketings zum Einsatz. Im unternehmerischen Alltag sind es dann die Aspekte der Marktpositionierung, des Vertriebs, der Produkte und der Werbung, die vom Marketing festgelegt und gesteuert werden.

Kleine und mittelständische Unternehmen haben oft nicht die Kapazitäten um ihr Marketing optimal aufzubauen und zu steuern.

Im Rahmen der Härtentag-Seminare „Anders Wirtschaften“ findet ein dreiteiliger Workshop zum Thema „Nachhaltiges Marketing“ statt. Ziel dieser Veranstaltung ist das Marketing der Teilnehmer/innen zu analysieren, Optimierungspotenziale zu ermitteln und ihnen einen Handlungsplan mit auf den Weg zu geben.

Am Ende der dreiteiligen Workshopreihe haben die Teilnehmer/innen vieles über Marketing gelernt, kennen Ihre Stärken aber auch die Schwächen und haben einen Handlungsplan in der Hand mit dem sie die Optimierung ihres Marketings schnell und praxisnah umsetzen können.

Block 1: Situationsanalyse
Im ersten Block des Workshops wird das Marketing der Teilnehmer/innen auf Stärken aber auch auf Schwächen geprüft. Daraus lassen sich für die Zukunft Chancen ermitteln und Risiken minimieren. Mit dieser Analyse wird die Basis für eine nachhaltige Marketingentwicklung gelegt.

Block 2: Potenziale & Ressourcen
Der zweite Block knüpft an die Ergebnisse aus der Analyse an. Hier werden Optimierungspotenziale in den unterschiedlichen Bereichen ermittelt. Dazu gehören Ansätze in der Konzeption, der Markt- bzw. Kundenorientierung, dem Vertrieb und der Werbung.

Block 3: Wegbeschreibung
Der Weg ist das Ziel – gleiches gilt für das Marketing. Die Erkenntnisse aus den ersten beiden Blöcken werden jetzt zusammengefasst und konkretisiert. Das ist ein entscheidender Schritt in die nachhaltige Marketingoptimierung. Am Ende dieses Blocks haben die Teilnehmer/innen ihren Weg schwarz auf weiß in der Hand.

Zielgruppe: Kleine- und mittelständische Unternehmen, Selbstständige
Max. Teilnehmerzahl: 6 (Anmeldung erforderlich!)
Termine*:
Block 1: 12.05.2011, 19 – 22 Uhr
Block 2: 26.05.2011, 19 – 22 Uhr
Block 3: 09.06.2011, 19 – 22 Uhr
Preis: diese Veranstaltung ist kostenlos
Veranstaltungsort: weXelwirken Härten, Wankheim
Anmeldung per E-Mail: info@spring-punkt.de oder Tel.: 07071-6391910
Veranstalter:
Uwe Arndt // Ideengeber, Experte & Umsetzer // Reutlingen
Aldo Palamides // Comm/It/Con // Haigerloch
Björn Starrach // springpunkt kommunikation // Kusterdingen

*Blöcke können nicht einzeln gebucht werden. Die Anmeldung beinhaltet alle drei Veranstaltungen.

Kommentare

Werbeunterlagen mitbringen

Information für alle Teilnehmer des Workshops:

Bitte bringen Sie zum ersten Workshoptermin Ihre vorhandenen Werbeunterlagen (Flyer, Broschüren, Werbebriefe, Briefpapier, Visitenkarten etc.) mit.

Viele Grüße.
Björn Starrach

Vielen Dank an alle

Vielen Dank an alle. Es war inspirierend, interessant und auch menschlich angenehm . Eine spannende Bandbreite von größeren und kleineren Unternehmern und kompetente Ideengeber. Nicht zu vergessen der tolle Raum für alles bei Wexelwirkung. Liebe Kusterdinger seid froh, dass es bei euch so etwas Innovatives gibt und kommt Zuhauf!
Ich freue mich schon auf´s nächster Mal!

Einfach eine tolle Veranstaltung

Vorab möchte ich mich recht herzlich bei Uwe Arndt, Aldo Palamides und Björn Starrach für die erstklassige Moderation und die super Idee zu diesem Workshop bedanken.

Der Abend war sehr kurzweilig und alle haben sehr engagiert Ihren Beitrag zu diesem tollen Workshop-Auftakt geleistet.

Für mich kann ich nur sagen, ich weiß jetzt schon, dass mich dieser Workshop unternehmerisch und auch persönlich weiter bringen wird. Die behandelten Themen betreffen sicher jede(n) Unternehmer(in), denn ein gutes Marketing ist ein wesentlicher Bestandteil eines Unternehmens.
Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass Teilnehmer(innen) aus verschiedenen Branchen mit unterschiedlichsten Problemstellungen ganz offen miteinander kommunizieren. Daraus ergeben sich wiederum verschiedene Lösungsansätze, welche man für das eigene Unternehmen ein- bzw. umsetzen kann.

In 13 Tagen geht es weiter. Das ist sehr gut, denn nun kann sich jede(r) Teilnehmer(in) 13 Tage lang auf ein weiteres, ganz besonderes Highlight freuen.

Abschließend möchte ich mich auch bei Christopher ganz herzlich bedanken. "Du warst wiedermal ein ausgezeichneter Gastgeber!"

Andreas Müller
SACHWERT ZENTRUM Tübingen

ich danke zurück ...

... für die sehr offene, intensive und wertschöpfende Mitarbeit aller 6 Teilnehmer.

Als Moderatoren wollten wir mitnehmbaren Mehrwert produzieren. Das haben wir Dank Eurer aktiven Unterstützung umsetzen können.

Ich freue mich auf die Fortsetzung im 2. Block des Workshop "Nachhaltiges Marketing".

Uwe Arndt

Countdown: Nachhaltiges Marketing 2

Hallo zusammen,

wie sagte schon Heinrich Alwin Münchmeyer: „Wenn ein junger Mann ein Mädchen kennenlernt und ihr erzählt, was für ein großartiger Kerl er ist, so ist das Reklame. Wenn er ihr sagt, wie reizend sie aussieht, so ist das Werbung. Wenn sie sich aber für ihn entscheidet, weil sie von anderen gehört hat, er sei ein feiner Kerl, so sind das Public Relations.“

Wichtig ist es, den richtigen Weg für das eigene Marketing zu finden. Wir haben im ersten Workshop damit begonnen!

Auch ich möchte mich allen bisherigen Kommentaren anschließen. Es war ein wirklich hervorragender Workshop-Abend mit vielen tollen Teilnehmern und guten Ergebnissen. Ich freue mich ebenfalls schon auf den zweiten Termin. Jetzt sind es ja nur noch 10 Tage :-)

Grüße
Björn Starrach
www.spring-punkt.de

... der positive Nebeneffekt ...

... ist der, dass durch den Workshop auch das Netzwerken untereinander angekurbelt und somit Aufmerksamkeiten erzeugt werden. Björn, Aldo und ich haben uns in XING kennengelernt und über das Format 2011 die Idee für den Workshop umgesetzt.

Seit dem 12.05.2011 haben sich die Zugriffszahlen auf unseren Blog: http://www.format2011.de verdreifacht und wir haben täglich bis zu 300 Seitenzugriffe. Auch das ist ein Ergebnis einer guten Zusammenarbeit mit dem Härten-Blog.

Dafür möchte ich mich herzlich bedanken und gebe deshalb gern zurück.

Uwe Arndt

sorry ...

... es sind nicht Seitenzugriffe sondern Besuche auf der Webseite ... ein nicht unwesentlicher Unterschied ... wie Analysten zu wissen pflegen :-)

Uwe Arndt

2. Runde - Fortsetzung der Analyse & mehr

Am Donnerstag 26.05. ist es endlich wieder soweit - der Workshop "Nachhaltiges Marketing" startet in die 2. Runde.

Die intensive Werbeanalyse des ersten Workshoptermins wird fortgesetzt aber auch neue Themen stehen auf dem Programm. Neben der Untersuchung von Stärken sowie Schwächen werden wir uns am Donnerstag mit Konzepten und Wegen zum Kunden auseinandersetzen.

Uns steht somit ein spannender und wegbereitender 2. Workshopblock bevor - auch hier gilt wieder "gemeinsam lernen & entwickeln"! Und bei diesen motivierten Teilnehmer/innen wird das wieder ein intensiver Workshopabend, an dem Mehrwerte geschaffen und Wege für die Praxis entwickelt werden.

Ich freue mich und grüße mit kleiner Workshop-Aussicht - Björn Starrach

Block 2

Ich freue mich auf einen interessanten und intensiven Block 2 zum nachhaltigen Marketing. Das Team vom http://www.Format2011.de hat sich gestern abgestimmt und ist gut vorbereitet.

Wir sehen uns heute Abend :-)

Uwe Arndt

Erfolgreicher Abend - es hat erneut Spass gemacht

Danke an alle Teilnehmer für die ernsthafte und konstruktive Zusammenarbeit, Ihre kreativen Ideen und die Impulse, die jeder mit nach Hause nehmen kann.
Danke an Christopher für's "Gastgeben" und an Björn und Uwe, die den Abend mit perfekter Vorbereitung und Moderation gestaltet haben.
Ich freue mich auf das nächste Mal.

Mit nächtlichen aber hellwachen Grüßen aus Bittelbronn

Aldo Palamides

Schön, dass Ihr gut

Schön, dass Ihr gut angekommen seid. Ich bin schon jetzt gespannt auf den dritten Abend in dieser wertvollen Reihe.

27.05. - der Tag danach: Eindrücke vom Abend

Guten Morgen,

kurz nach halb neun und ich sehe, dass bereits gestern Nacht noch zwei Kommentare zum 2. Workshop-Block abgegeben wurden. Erstmal vielen Dank dafür!

Gerne fasse ich den zweiten Abend der Workshopreihe "Nachhaltiges Marketing" kurz zusammen. Alle 6 Teilnehmer sind auch zum 2. Block erschienen - ein eindeutiges Zeichen, dass die Veranstaltung als hilfreich und erfolgbringend angesehen wird. Und genau wie beim ersten Abend, war keine "Aufwärmphase" notwendig. Jeder Einzelne war sofort voll dabei!

Wir haben die Werbeanalysen aus dem ersten Block fortgesetzt. Dabei wurden gestern vor allem Optimierungsansätze in der Strategie, der Zielgruppenkommunikation und dem Online-Marketing erarbeitet. In einem anschließenden kurzen Theorieteil hat Uwe Arndt, den Teilnehmern die Zusammenhänge zwischen Wunschmarkt, Marketingstrategie, Maßnahmenentwicklung, Vertrieb und die Reflektion durch die Unternehmensumwelt erläutert. Abschließend hat jeder sein Unternehmen in einer SWOT-Analyse "durchleuchtet" und Chancen aber auch Risiken aufgedeckt.

An dieser Stelle möchte ich auch noch die Offenheit und das Vertrauen der Teilnehmer loben. Kein Thema wird gescheut und auch unangenehme Themen sowie Schwächen werden der Gruppe anvertraut! Jeder ist bereit Informationen preis zu geben und ebenso aktiv Andere bei der Optimierung zu unterstützen. Vielen Dank dafür!

Ich freue mich bereits auf den nächsten aber auch vorerst letzten Termin am 09.06. auf den Härten.

Vielen Dank und beste Grüße!
Für das Format2011 - Björn Starrach
www.format2011.de

PS: Natürlich auch ein Dankeschön an Uwe & Aldo für die gemeinsame Entwicklung und Durchführung dieses nachhaltigen Workshops

Workshop Teil II

Guten Morgen.

An diesem wunderschönen Morgen möchte ich mich erneut bei allen 3 Moderatoren für den tollen, inspirierenden und konstruktiven Abend bedanken. Dies gilt selbstverständlich auch für unseren stets hervorragenden Gastgeber Christopher.

Und natürlich auch bei allen Teilnehmern, welche ausnahmslos unerschrocken in einer nicht alltäglichen Offenheit miteinander kommuniziert haben. Es ist manchmal nicht einfach, "die Hosen vor anderen runter zu lassen", jedoch kann es sehr hilfreich sein.

Hier setzen die 3 (Björn, Aldo und Uwe) an, um Lösungsansätze und Strategien für die einzelnen Teilnehmer herauszuarbeiten. Außerdem ist es wirklich gewinnbringend, dass sich solche Ansätze bereits durch den untereinander stattfindenden Austausch ergeben.

Alles in allem war der Abend wieder viel zu kurz :-), sehr lohnend und "wegweisend".
Ich freue mich schon auf den Workshop Teil III.

BRAVO, BRAVO, BRAVO!!!

Wertvolle Grüße

Andreas Müller
SACHWERT ZENTRUM

Für uns bringt ein Workshop immer neue Erkenntnisse ...

.... und so konnten wir Chris Kupi als "das Sinnbild einer Blumenliebhaberin" kennenlernen, die ihre Kunstwerke nicht behält sondern ihre Liebe zu den Blumen weiter gibt :-)

Ich war gestern auf dem Weg nach Starzach, um einer Kundin zum Firmenjubiläum zu gratulieren und dachte mir so: "Kusterdingen liegt faktisch auf dem Weg ... fährst du bei Chris vorbei und holst dort die Blumen ...".

Gedacht ... getan ... großes Hallo ... kurz mit dem Wachhund geschmußt und dann durfte ich live erleben, was eine wahrhafte Blumenliebhaberin auszeichnet. Der tolle Strauß war der Knaller, wir haben mit einer anderen und wartenden Kundin geschwäzt und wirklich viel Spaß gehabt.

Liebe Chris, vielen Dank dafür und ich kann Dir sagen: "immer wieder gern und doppelten Dank ...". Die weißen Rosen sind toll und super bei meinem Schatz angekommen. Auf twitter tät ich jetzt schreiben: "verfolgt sie und kauft ihr den Laden leer" und hätte noch viel Platz für smileys :-)

Liebe Grüße und auf das Netzwerken - Uwe Arndt

Ideen

Hier kann man sich Inspirationen für Visitenkarten holen:

http://www.myinkblog.com/2011/06/06/50-unique-and-unusual-business-card-...

Visitenkarten

... coole Teile dabei, manches hatte ich schon gesehen :-)

Hast Du direkte Kontakte zu den Leuten?

Uwe

nein, habe das nur in einem

nein, habe das nur in einem meiner Kanäle gesehen :).

Der Startschuss für die Umsetzung!

Visionen zu haben und diese zu verfolgen ist ein wichtige Voraussetzung für zielorientiertes Arbeiten (Unternehmertum). Und genau darum geht es am Donnerstag (09.06) in unserem letzten Workshopblock.

Jeder muss ein Ziel vor Augen haben, das er erreichen will. Nur so können Wege gebaut werden, die zu diesen Zielen führen. Gemeinsam mit euch werden wir eure Visionen formulieren und in der Runde darüber sprechen.

Aber das ist natürlich noch nicht alles auf dem Programm - in den 2 bisherigen Workshopabenden sind viele Informationen zusammengetragen und Anregungen entwickelt worden. Und genau darüber werden wir auch sprechen um herauszufinden, welche Bedeutung das für euer Unternehmen hat. Selbstverständlich erhaltet ihr natürlich auch von uns eine zusammenfassende Einschätzung und Empfehlung.

Wir freuen uns auf den bevorstehenden Workshopabend, auch wenn es leider der letzte ist. Seht es positiv: damit ist der Startschuss für eure Umsetzung gefallen!

Für das Team vom FORMAT2011 - Björn Starrach | www.format2011.de

Teil III

Hallo Björn,

das hört sich wieder sehr spannend an. Wie immer!
Ich freue mich schon jetzt auf die Resultate des heutigen Abends.

Wir sehen uns in 3 Stunden und 45 Minuten.

Wertvolle Grüße
Andreas Müller
SACHWERT ZENTRUM

Wow! Danke an alle! Sowohl

Wow! Danke an alle! Sowohl Format 2011 mit Björn, Uwe und Aldo als auch an alle Teilnehmer.

Danke zurück ...

Wir bedanken uns für intensive, offene und gewinnbringende Stunden mit allen Teilnehmern.

Wie wir faktisch beschlossen haben, geht es Anfang Juli weiter ... mit einem Workshop zur Vertiefung und neuen Lösungsangeboten für eine weitere Zusammenarbeit.

Bis später und liebe Grüße - Uwe | http://www:format2011.de

Workshop "Nachhaltiges Marketing"

Ich wünsche allen Blogern einen wunderschönen guten Morgen.

Auch der Teil III des Workshops war sensationell und ich kann wieder ein RIESIGES LOB an die 3 Moderatoren Björn, Uwe und Aldo aussprechen. HABT IHR KLASSE GEMACHT!!!

Mit Spannung habe ich die Ausarbeitungen der 3 aus den vorangegangenen Teilen I und II erwartet. Basierend darauf bekamen alle Teilnehmer ein sehr professionell ausgearbeitetes Resümee und konkrete wertvolle Handlungsempfehlungen.
Diese wurden wie in den Veranstaltungen zuvor offen vorgetragen. Daher möchte ich mich an dieser Stelle auch nochmals bei allen anderen Teilnehmern bedanken, durch deren Ehrlichkeit und Offenheit dies erst möglich wurde. Wir sind eine tolle Truppe!

Für mich persönlich ist klar, dass einer weiteren Zusammenarbeit mit den 3 Experten nichts im Wege steht. Es ist nicht oft der Fall, dass sich Initiatoren solcher Workshops individuell auf so verschiedene Branchen einstellen können und auch wollen. Dies gelang Björn, Uwe und Aldo zu jeder Zeit und in jedem Teil des Workshops. Ich hatte stets das Gefühl ernst genommen zu werden und ehrliche Meinungen und Feedbacks erhalten. Auch durch die anderen Teilnehmer.
Ich freue mich jetzt schon auf die nächsten Schritte im Juli.

Zum Schluss möchte ich mich noch bei Carmen für ihren AUSGEZEICHNETEN Kuchen bedanken und natürlich bei Christopher von weXelwirken für seine stets hervorragende Gastfreundlichkeit.

Wertvolle Grüße

Andreas Müller
SACHWERT ZENTRUM

"ein Ende vom Anfang?"

... unter diesem Titel habe ich einen Beitrag auf dem Format-Blog geschrieben.

http://format2011.de/2011/06/11/nachhaltiges-marketing-ein-ende-vom-anfang/

Ich freue mich über Kommentare auf unserem Blog und auf Anfang Juli ... dann geht es weiter :-)

Uwe

es geht weiter ...

... und wie versprochen werden wir Anfang Juli (vermutlich in der 27. KW) unser Konzept vorstellen, wie die weitere Zusammenarbeit aussehen kann.

Offen, ehrlich, intensiv und sofort mitnehmbar ... so werden Björn Starrach, Aldo Palamides und Uwe Arndt auch weiterhin und formatvoll zeigen, das und wie nachhaltiges Marketing funktioniert.

Uwe Arndt

http://www.format2011.de

... das haben wir nicht vergessen ...

... wir werden als zusätzlichen Termin nach dem erfolgreich durchgeführten Workshop "nachhaltiges Marketing" unsere Angebot für eine Härten-Blog-Marketing-Flat vorstellen.

Momentan lassen sich Termine nicht ganz einfach umsetzen und zudem steht die Sommerpause vor der Tür. Bleibt also gespannt ... im September lüften wir unser "Geheimnis". Bis dahin wünsche ich formatvolle Grüsse und einen tollen Sommer.

Uwe Arndt für meine Kollegen und das http://www.FORMAT2011.de

Radio

Radio weXelwirken präsentiert Veranstaltungstipps von den Härten. Hier gibts die Tipps zum Nachhören.